May, Birgit / Jokiaho, Annika

Wie Lehramtsstudierende Moodle-Kurse produzieren und praktisch in der Schule umsetzen

Seit dem Sommersemester 2011 konzipieren, produzieren und erproben Lehramtsstudierende in Kleingruppen Lerneinheiten für Moodle im Rahmen der Lehrveranstaltung „E-Learning in der Schule“. Die Lehrveranstaltung wird im mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächerverbund angeboten. Dadurch haben die Studierende in der Regel unterschiedliche Fächerkombinationen und können ein breites Spektrum an Inhalten fachlich abdecken. Die Gruppen entscheiden sich zunächst für ein Fach und wählen danach ein Thema aus. Damit die Inhalte auch später Anwendung in der Schule finden, wird von Anfang an eng mit der Schule zusammengearbeitet. In einer ersten Kick-Off Veranstaltung stellt sich die Schule vor und die Themen werden gemeinsam mit der Schule und den Dozentinnen der Hochschule definiert. Danach folgt eine Arbeitsphase an der Hochschule mit Grundlagen zu Moodle oder Einführung in Autorentools wie Mediator. Die Studierenden entwickeln auf Basis von Templates den Ablauf der E-Learning Einheiten mit Moodle. Fachlich stehen mehrere Lehrer aus der Schule den studentischen Gruppen zur Seite und die Zusammenarbeit sowie Kommunikation findet über einen Moodlekurs statt. Nach der Konzeption und Entwicklung der Lerneinheiten werden die Moodlekurse in der Schule von den Studierenden erprobt.

How students of teacher education develope, produce and prove moodle courses in and for schools

Since summerterm 2011 students of teacher education develope, produce and prove moodle courses in groups in the workshop „e-Learning in school“. Most of the students have mathematics and science as a main subject and therfore the moodlecourses are mainly developed for these subjects. Right from the start there is a close cooperation with the school to make sure that the content can be used afterwards in school. In a first kick-off meeting the school presents themselves and discuss the the students the possible themes for the courses. After this kick-off meeting the students get an introduction in moodle and if needed in other authoring tools for example mediator. Then the students develop the course based on different templates and get help of the teacher and the academic staff. In a last step the students can prove their course in school together with the pupils.

» Übersicht der Tagungsbeiträge - sortiert nach den Nachnamen der Vortragenden