Forum

Moodle-Konferenzen: wie geht es weiter?

 
Nutzerbild Ralf_ Hilgenstock
Moodle-Konferenzen: wie geht es weiter?
von Ralf_ Hilgenstock - Mittwoch, 8. August 2012, 19:12
 

Guten Tag,

auf MoodleMoot wird gerade die Moodle-Konferenz m Februar 2013 aktiv vorbereitet. Der Call for papers wird in den nächsten Tagen veröffentlicht werden. Dazu hier in den nächsten Tagen mehr.

Allen, denen es bis zum Februar zu lang ist oder, denen der Weg nach München zu weit ist, bieten wir kurzfristig eine Alternative an.

Am 5. September führt eLeDia gemeinsam mit der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg eine Moodle-Ankonferenz während des Fernausbildungskongress durch.

Dazu alle Informationen hier:

Im Rahmen des dreitägigen 9. Fernausbildungskongresses der Bundeswehr vom 4.-6. September 2012 an der Helmut- Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr findet in Hamburg am Mittwoch, dem 5. September die Moodle-Ankonferenz statt.

Unter dem diesjährigen Motto „Moodle im Unternehmens- und Hochschuleinsatz“ berichten Anwender über ihre Moodle-bezogenen Einsatzerfahrungen. Ergänzt werden diese Beiträge um Projektberichte vom deutschen Moodle-Partner eLeDia.

Der Fokus Unternehmen und Hochschulen wurde gewählt, da diese immer häufiger den Wunsch nach einem individuellen Moodle äußern. Dies kann durch das Anpassen des Funktionsumfanges, das Umsetzen des Corporate Designs oder dem Anbinden an externe Datenquellen wie HR- oder CRM-/ERP-Systemen erreicht werden. Die dargestellten Beispiele und Erfahrungen können Ihnen als Impulse für die eigene Projekte dienen.

Neben dieser eher technischen Sicht werden auch didaktische Erfahrungen im Einsatz von Moodle dargestellt und diskutiert. In den Beiträgen werden Beispiele informeller wie auch formeller Lernprozesse mit Moodle präsentiert. In den Projekten gewonnene Einsatzerfahrungen runden die didaktische Betrachtung des Moodle-Einsatzes ab. Sie bieten Ihnen Impulse für die Umsetzung der eigenen betrieblichen Lernprozesse.

Diskutieren Sie mit anderen Moodle-Erfahrenen und –Interessierten am 5. September in Hamburg. An allen Tagen des Fernausbildungskongresses steht Ihnen das Moodle-Team am Messestand 5 für Gespräche zur Verfügung.

Der Besuch der Fachausstellung im Rahmen des Fernausbildungskongresses ist frei. Das Entgelt für die Ankonferenz beträgt 50 €.

Erstmalig bieten Ihnen die Veranstalter des Fernausbildungskongresses die Möglichkeit, am 4. und 6. September vergünstigt an dem wissenschaftlichen Konferenzprogramm teilzunehmen. Das Entgelt für die Teilnahme an der Ankonferenz und allen Teilen des Kongresses beträgt 190 € (inkl. USt).

Weitere Informationen zum Kongress und dem Programm finden Sie unter: http://www.hsu-hh.de/teletutor/index_7Gz0HkiKKKKjjjjj.html.

Ihre verbindliche Anmeldung, unter Angabe von Namen und Rechnungsanschrift, richten Sie bitte ab sofort per E-Mail direkt an die Helmut-Schmidt-Universität: patrick-ruth@hsu-hh.de.

Bitte beachten Sie, dass nur eine beschränkte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht. Rechtzeitiges Anmelden sichert somit einen Platz.

Wir freuen uns darauf, auch Sie in Hamburg begrüßen zu können.

Hier gehts zum Download Ihrer Einladung und des Programms.

Ralf Hilgenstock