Forum

MoodleMoot 2009 in Bamberg

 
Nutzerbild Ralf_ Hilgenstock
MoodleMoot 2009 in Bamberg
von Ralf_ Hilgenstock - Sonntag, 23. November 2008, 21:43
 
Sie erhalten diese Mail, da Sie unter http://moodlemoot.de, der zentralen Webseite zu den deutschen Moodlekonferenzen registriert sind.


Guten Tag,

hier der aktuelle Stand der Vorbereitungen.

  • Beim Call for Paper wurden über 90 Beiträge eingereicht. Sie decken eine große Bandbreite von Einsatzbereichen für Moodle ab. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf dem praktischen Einsatz und pädagogogisch-didaktisch Konzepten.
  • In der kommenden Woche tagt die Vorbereitungsgruppe in Bamberg, um das Programm zu diskutieren. Hier ein paar der Höhepunkte des Programms:
    • Keynotespeaker sind Martin Dougiamas, der extra aus Australien wieder nach Deutschland kommt, und Jochen Robes, einem der besten Kenner der E-Learning-Szene und Betreiber des Weiterbildungsblogs (www.weiterbildungsblog.de)
    • Es wird ein erweitertes Pre-Konferenz-Programm geben. Darin:
      • zweitägiger Entwicklerworkshop mit Petr Skoda zur Entwicklung von Moodle Softwareelementen und Sicherheitsfragen
      • Tagesworkshops für Einsteiger, zur Administration, zu Rollen zur Einführung von Moodle und zu Internetrecht (geplant)
      • Während des zweitägigen Hauptkonferenzprogram gibt es nicht nur Vorträge und Gelegenheit zur gemeinsamen Diskussion, sondern auch kurze Workshops zum praktischen Arbeit und zum Erproben mit Moodle
    • Wieder mit dabei ist Dr. Moodle. Dr. Moodle ist das ambulante Beratungsangebot für alle Fragen rund um Moodle.
Ganz wichtig ist also bereits jetzt, den Termin frei zu halten.
  • Dienstag und Mittwoch, 17.-18. März 2009 Pre-Konferenz
  • Donnerstag und Freitag, 19.-20. März 2009 Hauptkonferenz
Die Anmeldung verzögert sich leider noch ein wenig. Leider ist die Software für die Abwicklung noch nicht ganz fertig. Wir werden über diesen Weg den Start der Anmeldung bekannt geben.

Zentrale E-Mailadresse für alle Anfragen ist moodlemoot2009@moodle.de
Unter dieser Adresse können Sie sich auch als Nutzer löschen lassen.


Gruß

Ralf Hilgenstock