Call for Paper - Datenbank der Beiträge

AbbDie von den Referenten/innen hochladenen Dateien stehen Ihnen jeweils bei Aufruf der Listen- oder Einzelansicht zur Verfügung.

Name Dipl. Hdl. Serap Uzunbacak
E-Mail s.uzunbacak@uni-kassel.de
zusammen mit Prof. Dr. Jens Klusmeyer


Organisation: Universität Kassel
Website:
Titel des Beitrags: Mahara: Eine ePortfolio-Plattform zur Förderung der reflexiven Unterrichtsplanung.
Untertitel:
Beschreibung:

Mahara: Eine ePortfolio-Plattform zur Förderung der reflexiven Unterrichtsplanung


Beschreibung
Am Fachgebiet Wirtschaftsdidaktik der Universität Kassel wird Mahara als Instrument zur Unterrichtsplanung eingesetzt. Die zentrale Fragestellung lautet, inwiefern durch die reflexive ePortfolioarbeit eine elaboriertere Unterrichtsplanungskompetenz aufgebaut werden kann und welche Gelingensbedingungen hierfür notwendig sind.
Dies ist ein Teilprojekt der Kasseler Qualitätsoffensive Lehrerbildung „PRONET“[1] (Professionalisierung durch Vernetzung).
 
Ziel
Ziel des Kurzvortrages ist es, einen Einblick in die Lehr-/Lernkonzeption zu geben, wobei das ePortfolio als Entwicklungs-, Reflexions- und Präsentationsinstrument zum Einsatz kommt. Insbesondere gilt es dabei aufzuzeigen, wie im Unterrichtsplanungsprozess, durch den Einsatz (meta-)kognitiver Prompts, Reflexionsanlässe geschaffen werden.

Zielgruppe
Der Vortrag richtet sich an Mahara-Interessierte, die einen allg. Einblick in die ePortfolioarbeit oder eine konkrete Nutzung dieser Plattform zur Unterrichtsplanung erhalten möchten.



[1] ProNet wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Förderkennzeichen: 01JA1505



Schlagworte mahara, ePortfolioarbeit, Unterrichtsplanung, Prompts, Reflexion
Datei: PDF document Moodle-Moot DE18 - Mahara_Ansicht_Uzunbacak.pdf
Kategorie: Hochschule | University
Typ: Kurzvortrag: 20-25 Minuten plus 10-15 Minuten Diskussion
   
für Einsteiger/-innen: für Einsteiger geeignet
   
Programmthematik: Lehr- und Lernkulturen
Schnittstellen in der Bildungslandschaft
   
Sprache:
deutsch | German