Call for Paper - Datenbank

Call for Paper zur MoodleMoot 2017 in Mannheim.


Die in der Datenbank aufgeführten Themen sind ein erster Rahmen. Interessante Vorschläge aus anderen Themenfeldern sind ausdrücklich erwünscht.

Name Tobias Kutzner
E-Mail wird später angezeigt
zusammen mit wird später angezeigt
Organisation: BTU Cottbus - Senftenberg
Website: https://www.b-tu.de/elearning/moodle/entwicklung
Titel des Beitrags: Fluch oder Segen: Von der Entwicklung bis zur Veröffentlichung eines Moodle Moduls
Untertitel: Moodle Modulentwicklung für Einsteiger am Beispiel eines weiterentwickelten Blocks
Schlagworte Moodle Module, Modul Entwicklung, PHP Programmierung, Git Versionsverwaltung
Datei: Word 2007 document Moodle Modulentwicklung für Einsteiger_270317_final.docx
Kategorie: Technik | Technical issues
Spezielle Module | Separate Modules
Typ: Kurzvortrag: 20-25 Minuten plus 10-15 Minuten Diskussion
   
Ausstattung: eigener Vorführrechner
   
max. Teilnehmerzahl:
   
für Einsteiger/-innen: Technikkenntnisse vorausgesetzt
   
Programmthematik:
   
Sprache:
deutsch | German

   
Anmerkungen:

Die Open Source Plattform Moodle entwickelt sich dank einer regen Community fortlaufend weiter, und wird inzwischen weltweit von Schulen, Hochschulen und Unternehmen eingesetzt und von Millionen von Nutzern genutzt. Jede dieser Einrichtungen hat in der Regel sehr spezifische Anforderungen, die mit einer Standartinstallation oftmals nur zum Teil abgedeckt werden können. Die Moodle Community stellt eine große Auswahl an Modulen und Templates bereit, die zum großen Teil ohne Programmierkenntnisse eingebunden und an die spezifischen Anforderungen angepasst werden können.

 

Was aber wenn das gewünschte Modul nicht zur Verfügung steht oder ein verfügbares Modul nur bedingt den Anforderungen genügt?

 

So entsteht ein größerer Entwicklungsaufwand und eine Anpassung des Quellcodes von bestehenden Modulen bis zur Implementierung neuer Module wird unumgänglich. Unsere Universität bildet hier keine Ausnahme, die Lernplattform wird kontinuierlich den Anforderungen entsprechend angepasst. Neue Module werden eingebunden und in jüngster Zeit nicht nur für den internen Gebrauch entwickelt, sondern auch in der Moodle Community veröffentlicht und so allen Interessenten zugänglich gemacht. Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Projektes werden so zahlreiche Module als wertvolle Erweiterungen für die Lernplattform getestet, angepasst, neu entwickelt und veröffentlicht. Dieser Prozess wird seit Beginn des Projektes durch studentische Arbeiten im Kontext der Hochschullehre, und seit letztem Jahr zusätzlich durch zwei studentische Hilfskräfte aus dem Bereich Informatik unterstützt.

 

Dieser Vortrag soll anhand des Beispiels eines weiterentwickelten Blocks einen Einblick in die Moodle Modulentwicklung und den Prozess der Veröffentlichung eines Moduls in der Moodle Community geben.